NIG® Aufbaumodule im Überblick

Die NIG® Aufbaumodule sind weiterführende Seminarangebote zu vertiefenden Themen in den Gebieten Therapie, Beratung, Coaching und Training. Die Aufbaumodule sind offen für NIG® Practitioner, SystemaufstellerInnen und systemische BeraterInnen (gerne auch in Ausbildung), Therapeuten, Coaches, Trainer, Pädagogen und andere psychosoziale Berufe.

Die NIG Aufbaumodule können einzeln gebucht werden, eine empfohlene Reihenfolge wie bei der Weiterbildung zum NIG® Practitioner besteht nicht. Zertifizierten NIG® Practitionern werden die Aufbaumodule als Bausteine für den geplanten NIG® Master anerkannt.

Die noch in Planung befindliche Weiterbildung zum NIG® Master wird vier Aufbaumodule umfassen, die im Baukastensystem je nach Schwerpunkt und Interesse frei zusammengestellt werden können.

Aktuell bieten wir folgende NIG® Aufbaumodule an:

Aufbaumodul A
Systemisch-phänomenologische Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

Aufbaumodul B
Aufstellungsarbeit im Einzelsetting mit inneren Persönlichkeitsanteilen

Aufbaumodul C
Traumatherapeutische Grundlagen für die Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

 

Die nächsten Termine für die NIG® Aufbaumodule finden Sie hier.